Damen 3 – Traumstart im neuen Trikot

VGF III – TuS Mitterteich II  3:0 (25:13, 25:11, 25:23) in 54 Minuten
VGF III – TSV Hof Vipers II  3:1 (25:22, 23:25, 25:13, 25:17) in 84 Minuten
Rechtzeitig zum ersten Spieltag der Kreisliga Ost trafen die neuen Trikots ein, welche Dank einer großzügigen Spende der Rechtsanwälte Pohl angeschafft werden konnten. Voll motiviert durch das neue Outfit legte das junge Nachwuchsteam der VGF einen Traumstart hin und holte sich dank zwei verdienter Siege die Tabellenführung.

VGF III – TuS Mitterteich II
Etwas zögerlich begann die VGF und konnte sich erst zur Satzmitte mit 4-5 Punkten
absetzen. Diese Führung gab man nicht mehr her und eine Aufschlagserie von Anna Nachbar beim Stand von 19:13 besiegelte die Satzführung. Eine weitere Serie, diesmal von Christiane Stehbach, mit 13 Angaben brach auch im Zweiten Satz die Mitterteicher Gegenwehr recht schnell und es stand 2:0 für die VGF. Im Dritten konnte Coach Detlef nun einiges ausprobieren und gab den „Neuen“ etwas Spielpraxis. Zwar war dieser Satz ständig ausgeglichen, doch mit den harten Angaben von Maria, Linda, Anna und Christiane hatte der Gegner immer wieder Probleme und konnte kein vernünftiges Spiel aufbauen. Etwas knapp, aber hoch verdient gewann die VGF auch diesen Satz und somit das Spiel mit 3:0

VGF III – TSVHofVipers II 
Wieder stotterte der VGF Motor zunächst und die VGF fand erst in der Satzmitte zu ihrem Spiel. Obwohl der Gegner nochmals auf 22:21 herankam, bewies die VGF ihren Teamgeist und Nervenstärke zum 25:22 Satzerfolg. Irgendwie ist es aber schon Tradition, dass die VGFlerinnen immer einen Satz verschlafen. Diesmal war es gleich zu Beginn und man lag mit 0:7 zurück. Zwar kämpfte man tapfer und glich mehrmals (16:16, 19:19 und 22:22) aus, doch es reichte nicht zum Satzgewinn und Hof glich aus. Glücklicherweise ist dieses junge Team mittlerweile aber Mental so gefestigt und startete nun voll durch. Von Beginn an lag man im Dritten vorne und Laura Krämer beendete den Satzerfolg mit 9 Angaben in Folge. Auch im Vierten legte man los wie die Feuerwehr und angestachelt von den zahlreichen Fans (Eltern und die Spielerinnen aus der Zweiten) ließ man dem Gegner nun keine Chance mehr. Mit 3:1 Sätzen gewann das junge Team der VGF somit auch die zweite Partie des Tages und holte sich die viel umjubelte Tabellenführung.

Eine überzeugende Leistung bot das gesamte Team und Coach Detlef hat mit den vielen Neuen, welche sich sehr gut ins Team einfügen, immer mehr Alternativen auf allen Positionen.

Für die VGF spielten:
M. Kaul, L. Feller, L. Krämer, A. Nachbar, Ch. Stehbach, L. Judas, V. Andres,
S. Stark

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 3 gepostet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
21 + 20 =