Damen 2 – Zwei glatte Siege

Unerwartet leicht hatte es die VGF beim ihrem zweiten Spieltag. Beide Gegner wurde glatt mit 3:0 abgefertigt.
SG Hirschaid/Eggolsheim – VGF Marktredwitz 2  0:3
(16:25/13:25/19:25) in 58 Min.

Gegen die neu gegründetet Spielgemeinschaft Hirschaid/Eggolsheim kam die VGF gleich gut ins Spiel. Der Gegner konnte beim 3:0 nur jeweils bis zur Satzmitte mithalten, danach war der Widerstand gebrochen. Zuspielerin Laura Krämer bediente ihre Angreiferinnen dabei sehr überlegt.

VGF Marktredwitz 2 – FSV Schnabelwaid  3:0
(25:21/25:23/25:9) in 69 Min.

Im zweiten Spiel profitierte die VGF von guten Aufschlägen, besonders einigen Serien von Christina Ernstberger. Im Angriff konnte sich Anna Nachbar häufig durchsetzen, die sich gezielt die Schwachstellen in der Schnabelwaider Abwehr vornahm. So hatten die Damen auch hier leichtes Spiel und benötigten nur 69 Minuten zum 3:0.

Nach dem etwas holprigen Auftakt in Bayreuth präsentierte sich die Mannschaft nun deutlich besser eingespielt und freute sich zu Recht über zwei klare Siege.

Es spielten: Ernstberger, Jena, Krämer, Nachbar, Schlöger, Stehbach, Urbanczyk, Zehrer

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 2 gepostet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.