Damen 2 – Zufrieden in die Weihnachtspause

Erneut ging der Spieltag für die Bezirkliga-Damen mit einem Sieg und einer Niederlage aus.

SV Reitsch – VGF Marktredwitz 2  1:3
(25:23/17:25/10:25/20:25) in 84 Min.

In der ungewohnt niedrigen Halle hatten die Gäste Probleme ins Spiel zu finden. So ging der erste Durchgang knapp an Reitsch. Dann aber gab die VGF Gas, besonders die Aufschläge wurden härter. Anna Nachbar servierte zehnmal hintereinander und legte damit den Grundstein für den Sieg.

VGF Marktredwitz 2 – VSG Rödental  1:3
(14:25/25:17/11:25/19:25) in 81 Min.

In Rödental hatte die VGF einen Gegner, bei dem sehr viele Spielerinnen schon höherklassig im Einsatz waren. Und eben diese brachten in vielen kniffligen Situationen die Entscheidung zugunsten ihres Teams. Marktredwitz hielt mit Kampf dagegen, war aber am Schluß zu müde um noch den Tie-Break zu erzwingen.

Nun folgt für die Damen zunächst eine lange Pause zum Jahreswechsel, der nächste Spieltag steht erst Ende Januar an. Mit dem erreichten Zwischenergebnis – Platz 4 – kann die VGF aber mehr als zufrieden sein.

Es spielten: Dörfler, Dötterl, Krämer, Nachbar, Schlöger, Sommerer, Stehbach, Wege, Ramming

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 2 gepostet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.