Damen 2 – Saisonabschluss mit zwei klaren Siegen

Beim letzten Heimspieltag blieb die VGF erneut ohne Satzverlust und fegte sowohl Kulmbach als auch Nordhalben jeweils mit 3:0 aus der Halle.

VGF Marktredwitz 2 – ATS Kulmbach  3:0
(25:5/25:13/25:12) in 54 Min.

Ob es an der vorausgegangenen Ferienwoche lag oder am Heimvorteil der Rawetzer bleibt dahingestellt. Kulmbach war während der gesamten 54 Spielminuten nicht in der Lage, der VGF auch nur annähernd gefährlich zu werden.

VGF Marktredwitz 2 – ATSV Nordhalben  3:0
(25:17/25:16/25:15) in 74 Min.

Auch im zweiten Spiel feuerten die VGF-Damen aus allen Rohren und glänzten reihenweise mit guten Aufschlägen. Leider war auch hier wenig Gegenwehr und das Spiel und damit die Saison nach 74 Minuten vorüber.

Mit den beiden Siegen schob sich die VGF vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz und muss jetzt abwarten, wie sich die anderen Teams schlagen. Schlechter als Vierter können die Rawetzer Damen aber auf keinen Fall mehr werden. Damit beschließen sie die erfolgreichste Saison einer zweiten Damenmannschaft in der Vereinsgeschichte.

Es spielten: Ernstberger, Jena, Krämer, Nachbar, Schlöger, Stehbach, Zehrer, Rieß, Judas

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 2 gepostet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.