Damen 2 – Mit Sieg und Niederlage auf Platz 3

Beim zweiten Heimspiel musste sich die VGF dem BSV Bayreuth beugen, konnte jedoch Schnabelwaid mit 3:1 bezwingen.

VGF Marktredwitz 2 – BSV Bayreuth 2  1:3
(18:25/25:23/19:25/17:25) in 89 Min.

Gegen die zweite Mannschaft des BSV tat sich die VGF schwer, konnte nur phasenweise mithalten. Der Gegner stellte eine Mischung aus erfahrenen und jungen, hungrigen Spielern auf, mit der die Gastgeber ihre Probleme hatte. Wenigstens gelang der VGF wieder ein Satzgewinn.

VGF Marktredwitz 2 – FSV Schnabelwaid  3:1
(25:20/25:17/17:25/25:19) in 86 Min.

Gegen die altbekannten Schnabelwaider versuchte die VGF, das Spiel zu bestimmen. Leider brauchten sie dabei zu viele Chancen, um einen Punkt zu machen, sonst hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Ein Lichtblick war der erste Einsatz von Julia Ramming für die VGF. Sie konnte sich als Außenangreifer immer wieder schön durchsetzen.

Nach drei Spieltagen hintereinander haben die Damen nun ein Wochenende um sich auszuruhen, bevor es am dritten Advent zum letzten Spieltag des Jahres nach Reitsch geht.

Es spielten: Dörfler, Dötterl, Krämer, Nachbar, Sommerer, Stehbach, Urbanczyk, Wege, Ramming, J.

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 2 gepostet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.