Damen 2 – Erster Spieltag als Test

Über die komplette Distanz von 10 Sätzen gingen die Bezirksliga-Damen der VGF bei ihrem ersten Spieltag in Bayreuth. Gegen den BSV 2 mussten sie dabei eine Niederlage einstecken, gewannen dafür gegen den BSV 3.

BSV Bayreuth 2 – VGF Marktredwitz 2  3:2
(19:25/25:16/25:21/14:25/15:11) in 98 Min.

Nach einer urlaubsbedingt sehr kurzen Saisonvorbereitung fuhren die Damen nach Bayreuth ohne so recht zu wissen, wie das eigene Können einzuschätzen ist. Im ersten Spiel gegen den Vorjahresmeister BSV Bayreuth 2 war auch in einigen Situationen die mangelnde Spielpraxis zu beobachten. So kämpfte sich die VGF zwar bis in den Tie-Break, musste diesen aber mit 11:15 abgeben.

BSV Bayreuth 3 – VGF Marktredwitz 2  2:3
(25:16/24:26/15:25/25:22/11:15) in 102 Min.

Die Rache gelang dafür im zweiten Spiel gegen die dritte Mannschaft des BSV, die man im Gegenzug mit 15:11 im Tie-Break besiegen konnte. Positives Fazit des Spieltags war, dass sich die beiden Neuzugänge Christina Ernstberger und Sophia Jena bereits sehr gut einbringen konnten.

Nach diesem ersten „Test“ kann sich die VGF nun zwei Wochen auf den nächsten Spieltag vorbereiten und noch an der Feinabstimmung arbeiten.

Es spielten: Ernstberger, Jena, Krämer, Nachbar, Schlöger, Stehbach, Urbanczyk, Zehrer

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 2 gepostet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.