Pflichtsieg erfüllt

Gegen den Tabellenachten Zirndorf sollte es für die Damen der VGF Marktredwitz in der Volleyball Bayernliga ein leichtes Spiel werden.VGF Marktredwitz – TSV Zirndorf 3:1

25:22 – 25:18 – 24:26 – 25:18 in 93 min

Schiedsrichter: 1.   Jelitschek Florian     2. Karg Thomas

In den Sätzen 1, 2 und 4 war dies auch der Fall. Besonders mit einer hervorragenden Blockleistung konnten diese Sätze gewonnen werden. Auch der Aufschlag kam konstant und hart genug, um den Gegner in die Defensive zu zwingen.

Leider gab es da wieder einmal den dritten Satz. Mit einer etwas zu siegessicheren Stimmung betrat Marktredwitz das Spielfeld und nahm beginnende Fehler in der Annahme und im Angriff noch mit Humor. Zirndorf hingegen schlug immer besser auf und schaffte ein ausgeglichenes Punkteverhältnis. Die VGF bemerkte erst beim Stande von 22:22 das es jetzt vielleicht etwas eng werden könnte. Das war aber zu spät. Zwei leichte Fehler im Angriff nutzte der Gast aus und gewann mit 24:26.

Das sollte aber der einzige Ausrutscher bleiben. Mit 3:1 holte sich die VGF die wichtigen 3 Punkte für die Tabelle. So wird es am kommenden Wochenende in Eibelstadt noch einmal spannend.

Am letzten Spieltag in der Saison 2015/16 entscheidet es sich, wer auf dem 2. Platz kommt. Eibelstadt benötigt einen 3:0 oder 3:1 Sieg um sich vor Marktredwitz zu schieben. Die VGF dagegen kann mit dem Erreichen eines Tiebreaks oder einem Sieg alles klar machen.

Es spielten:

Braun , Heichel, Küspert, Rahn, Schnagl, Schmauß, Volakova M. + V.

Trainer: Pavel Barborka

gez. Heichel Tanja

 

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 1 gepostet

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.