Am Ende mit Platz 3 zufrieden

Wie schon vor dem Spieltag besiegelt war, stehen die Damen am Ende der Saison auf Platz 3 und können auf einen Relegationsplatz für die Bayernliga hoffen. Ohne Druck reichte es jedoch zuhause ein weiteres Mal nur zu einem Sieg.


VGF Marktredwitz – TUS Schnaittenbach 3:1

(25:8/25:16/27:29/25:9) in 86 Min.

Im vorletzten Spiel der Saison gegen den Tabellenletzten TUS Schnaittenbach ließen die Damen der VGF nichts anbrennen. Meist reichten die druckvollen Aufschlägen aus um den Gegner zu Eigenfehlern zu zwingen. Dieser fand überhaupt nicht ins Spiel und somit konnte der erste Satz mit 25 zu 8 Punkten gewonnen werden. Auch im zweiten Satz konzentrierte sich die Mannschaft auf ihre Stärken und konnte insbesondere über die Aussenangreifer Steffi Rieß und Tanja Heichel immer wieder punkten. Zudem fielen die Neueinsteiger Maresa Burger und Jessica Dutz, ebenso wie Libero Irina Dutz positiv auf. Lediglich im dritten Satz führte eine Konzentrationsschwäche zum knappen Satzverlust. Der Gegener schien jedoch damit zufrieden zu sein und der folgende Satz- und Spielgewinn war eindeutig.

VGF-Marktredwitz – SG Rödental 1:3
(24:26/25:20/20:25/16:25) in 91Min.

Im zweiten Spiel gegen die SG Rödental stand noch eine Revanche zum vergangen Spieltag aus, bei dem die VGF knapp im Tiebreak verlor. Da der zweitplatzierte Gegner selbst bei einem Sieg nicht mehr überholt werden kann, konnte die VGF locker aufspielen und hatte nichts zu verlieren. Der Gegner allerdings ebensowenig. Somit folgte ein zunächst sehr ausgeglichenes, gutes Spiel auf Augenhöhe, bei dem erneut die lange Steffi Rieß über außen punktete und der erfahrenen Mittelblock seine Stärke bewies. Den ersten Satzgewinn im Auge trat jedoch das alte Kopfproblem der VGF auf und somit konnte der abgeklärtere Gegner den wohl wichtigsten Satz des Spiels knapp mit 24:26 einfahren. Das knappe Ergebnis ließ die Vgf erneut hoffen und sie erspielten sich durch lange und umkämpfte Ballwechsel den zweiten Satz. Danach wäre in diesem Spiel noch alles möglich gewesen, jedoch war die SG Rödental am Ende die stärkere und erfahrenere Mannschaft.

Die VGF liegt also nach diesem letzten Spieltag der Saison auf Platz 3 der Tabelle und kann aufgrund der Einführung der dritten Liga auf einen Aufstiegs- bzw. Relegationsplatz für die Bayernliga hoffen.

Es spielten:
Härtl K., Heichel T., Küspert M., Rieß S., Schnagl F., Schmauß S., Fuchs M., Dutz J., Dutz I., Burger M.

Der Eintrag wurde in der Kategorie Damen 1 gepostet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
15 + 10 =